Trainingszeiten ab 25. April 2023  
 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

19:30-22:00 Uhr
Anne-Frank-Schule, Eberhard-von-Rochow-Straße 43, Offenbach
Freies Training

(ab dem 08.05)

20:00-21:30 Uhr
Eichendorfschule
Lindy Hop – Beginner
Anett und Diana

 

19:30-20:45 Uhr
Erich Kästner Schule
Balboa – Intermediate
Cora und Gunter

 

19:30-20:45 Uhr
Anne-Frank-Schule, Eberhard-von-Rochow-Straße 43, Offenbach
Lindy Hop – Beginner
Lisa und Stuart
19:30-21:00 Uhr
Eichendorfschule
Lindy Hop – Intermediate
Cora und Felix
19:00-20:30 Uhr
Erich Kästner Schule
Lindy Hop – Beginner/Intermediate
Eva und Markus
   
20:45-22:00 Uhr
Erich Kästner Schule
Balboa – Beginner
Cora und Gunter

(ab dem 16.05.2023)

 

20:45-22:00 Uhr
Anne-Frank-Schule, Eberhard-von-Rochow-Straße 43, Offenbach
Lindy Hop – Absolute Beginner
Lisa und Stuart
 
20:30-22:00 Uhr
Erich Kästner Schule
Lindy Hop – Intermediate
Eva und Markus

 

Lindy Hop – Absolute Beginner / Einsteigerkurs:

Du hast keine Erfahrung mit dem Tanzen, aber hast Lust auf Rhythmus und Bewegungsarbeit. Hier lernst du Grundschritte wie den „6-Count“ und „8-Count“ und einfache Figuren wie „Send-Out“ und Platzwechsel-Variationen.

Mit dieser Basis bist du bereit, auf Socials zu gehen und dein Repertoire auszubauen.

 

Lindy Hop – Beginner:

Du tanzt seit Monaten und kannst die Basics von dem Einsteigerkurs. Du hast Erfahrung mit verschiedenen Tanzpartnern, kannst Bewegungsmuster nachtanzen oder hast schon erste Workshops oder einen Kurs im Swing-Tanzen gemacht.
Du kannst einen „6-Count“ und „8-Count“ in geschlossener oder offener Position ausführen. Du kennst erste Figuren, um als Lead oder Follower Platzwechsel mit Drehungen zu tanzen. Du hast schon einige Socials besucht und möchtest deinen Stil weiterentwickeln.

 

Lindy Hop – Intermediate:

Du tanzt seit ein paar Jahren und kennst verschiedene Lindy und Charleston Figuren, so wie Swing Outs usw. Du tanzt regelmäßig auf Socials.

 

Lindy Hop – Intermediate Advanced:

Du tanzt schon länger Lindy Hop, hast Socials und Workshops besucht und möchtest nun dein Repertoire erweitern, deine Improvisationsfähigkeit steigern und deinen Stil individualisieren.

 

Balboa – Beginner:

Hier lernst Du die Grundlagen im Balboa: von der Grundhaltung zum Downhold- und Uphold-Basic sowie erste wichtige Figuren wie Lollies, Crosses bis hin zum wichtigen Toss-Out. Damit bist Du bereit für Socials und den weiteren Ausbau Deines Repertoires!

Balboa – Intermediate:

Nachdem Du die wichtigsten Grundfiguren gelernt hast, lernen wir hier Variationen, weitere Figuren und Grundlagen wie z.B. Out´n´ins, Swivels. Damit bist Du fit für Balboa-Parties und Deine ersten Festivals!

Preise

Swing mit uns!

Schön, dass du dich für eine Mitgliedschaft bei den Swing Jets entschieden hast! Einfach das Formular „Mitgliedsantrag“ anklicken und ausdrucken.