Swing Jets Social Media

Du findest uns auf Youtube, Facebook, Instagram und jetzt auch auf unserer kostenfreien Swing Jets App!

Jetzt unsere App laden!

Willkommen bei den Swing Jets!

Hocherfreut über das Interesse an unserem jungen Verein und vielleicht dem Wunsch, uns einmal im Training vor Ort besuchen zu wollen, möchten wir Euch unseren Verein gerne vorstellen. 

Wie sicherlich auf unserer Homepage zu ersehen, bieten wir derzeit an vier Tagen in der Woche Tanztrainings auf verschiedenen Niveaus sowie zu unterschiedlichen Stilrichtungen an.

Die Entwicklung der Swing Tänze begann bereits im vergangenen Jahrhundert in den zwanziger Jahren mit dem Charleston und fand neben weiteren Stilentwicklungen – wie beispielsweise Balboa und Shag – ihren Höhepunkt im Lindy Hop.

Lindy Hop wurde Ende der Zwanziger/Anfang der Dreißiger Jahre in New York in den Tanzsälen Harlems zur damals aufkommenden Jazzmusik getanzt. Das Besondere dabei war, dass hier in den Ballrooms trotz der geltenden Rassentrennungsgesetze die afroamerikanische Bevölkerung mit der weißen Bevölkerung gemeinsam musizieren und tanzen konnte.

Mit der weiteren Entwicklung der Jazzmusik und durch das Aufkommen von Bigbands sowie der Darstellung in Spielfilmen Hollywoods wurde hieraus eine weltumspannende Tanzbewegung, die zuletzt im Boogie Woogie und Rock’n’Roll ihren Abschluss fand.

Nachdem es ab der Mitte des vergangenen Jahrhunderts durch das Aufkommen anderer Tänze und auch wegen Veränderungen im Musikangebot dann um den Lindy Hop etwas ruhiger geworden war, wurde er Mitte der 80er Jahre wiederentdeckt.

Dazu hatten sich tanzbegeisterte Menschen aus England und Schweden auf den Weg nach New York gemacht und konnten einen der Urväter des Lindy Hop – Frankie Manning – und andere Tanzgrößen der glorreichen Vergangenheit wie Norma Miller u.a. dafür begeistern, sie in Lindy Hop zunächst in England und Schweden zu unterrichten. Hieraus entwickelte sich bis heute ein Revival der Swing Tänze auf der ganzen Welt.

Das besondere an dieser Entwicklung ist, dass von New York ausgehend über alle Kontinente auf dieser Welt eine Swingtanz-Fangemeinde entstanden ist, die diese fröhliche und antidepressive Lebensart verinnerlicht hat und mit Spirit füllt.

Seit einigen Jahren und erst recht in letzter Zeit ist diese Bewegung nun im Rhein-Main-Gebiet und vor allem auch in Offenbach angekommen.

So ist es uns gelungen, in Offenbach in relativ kurzer Zeit eine junge Szene von ca. 120 Tänzerinnen und Tänzern in unserem Verein TSC Swing Jets Offenbach e.V. zu vereinen.

Der TSC Swing Jets Offenbach e.V. wurde im Februar 2019 gegründet und bietet ein umfangreiches Trainingsprogramm für alle an, die sich gerne zur Swing- und Jazzmusik der goldenen Zwanziger des vergangenen Jahrhunderts sowie zu Tänzen wie Charleston, Lindy Hop, Shag, Balboa bewegen möchten.

Dabei reicht die Zeitspanne der musikalischen und tänzerischen Entwicklung von den goldenen Zwanzigern bis hin zu den Fünfziger Jahren der Nachkriegszeit.

So grassiert auch dieses „Lindy Hop Fieber“ seit einiger Zeit in „Offenbach am Meer“. Wir sind alle unterschiedlich – und uns eint die Begeisterung für den Swingtanz. Wir tanzen drinnen und draußen sowie überall, wo es schön ist.

Und manch einer soll dabei schon abgehoben sein, wie ne Rakete 🚀 oder ein Swing Jet. 

Getreu dem Motto “Mach Dein Ding und tanze Swing” wünschen Euch die Swing Jets nun viel Spaß auf unserer Seite und hoffen, Euch bald begrüßen zu dürfen.

 

SWING UNITED 2021

NEW DATE!!!

Jetzt unsere App laden!

Lade Dir jetzt die kostenlose Swing Jets App auf dein Handy herunter und sei immer auf dem neuesten Stand, wenn es um unsere Events oder neuen Kurse geht! 

  • Für Android und iOS
  • Intuitiv
  • Nutzerfreundlich
  • Informativ
  • Unterhaltsam