Liebe Swing Jets, Jitterbugs und Hep Cats,

bis vorerst Ende Februar wird es kein Präsenztraining mehr geben.

Dies gibt uns die Möglichkeit die aktuelle Situation zu bewerten, unsere Hygienekonzepte gegebenenfalls anzupassen und mit den Trainer_innen abzustimmen, unter welchen Umständen das Training – sollte es gesetzlich möglich sein – stattfinden kann.

Wir hoffen auf euer Verständnis und wünschen uns mit euch in Kontakt zu bleiben und dass wir gemeinsam wieder die Tanzflächen stürmen können, wenn bessere Zeiten in Sicht sind.

Wir wünschen euch viel Gesundheit und dass wir gemeinsam gut durch den Lockdown kommen.

Eure Swing Jets

Hier geht es zu den Kursen: